Ausstellung

COMMON GROUND

Fotografien von Nathalie Bertrams

Eröffnung: 9. Juni 2022 ab 18:00 Uhr
Ausstellungsdauer: 11.– 26. Juni 2022
Brussels Cleaning Masters: 18. Juni 2022 um 20:00 Uhr
Matinee: 19. Juni 2022 um 11:00 Uhr
Finissage: 26. Juni ab 17:00 Uhr

Am Donnerstag, den 9. Juni 2022, eröffnet die Ausstellung Common Ground mit Fotografien von Nathalie Bertrams im BOA in Aachen. Die Ausstellung wird von Amnesty International und Save me Aachen unterstützt. Dr. Volkmar Mühleis von der LUCA School of Arts in Brüssel und Ingeborg Heck-Böckler von Amnesty International geben eine kurze Einführung.

Common Ground zeigt Einblicke in das Leben von Individuen und Gemeinschaften auf drei Kontinenten. Von Kongo bis Ukraine, Äthiopien bis Libanon – im Mittelpunkt der Fotografien stehen Menschen, die der Wucht des Schicksals begegnet sind. Eine Dokumentation ferner Welten, die unsere europäische Sicht erweitert und gleichzeitig auf unsere gemeinsame Menschlichkeit verweist. Die Schutzräume des BOA – ein Raum für zeitgenössische Kunst, Design und Kultur – sind die Kulisse, in der sich die Lebensgeschichten in fotografischen Großformaten, Videos und intimen Stillleben enthüllen und eine unverwüstliche Seite des Menschseins offenbaren.

Die seit einem Jahr in Aachen ansässige Fotografin Nathalie Bertrams dokumentiert weltweit ökologische und gesellschaftliche Konflikte. Ihre Arbeiten werden in Ausstellungen gezeigt und in Medien wie Al Jazeera, Süddeutsche Zeitung, The Guardian, BBC News und De Groene Amsterdammer veröffentlicht. Sie erhielt zahlreiche Auszeichnungen und Förderungen, z.B. von National Geographic, Kunstfonds, Robert Bosch Stiftung und Pulitzer Center on Crisis Reporting. Nathalie Bertrams hat einen Meisterschüler-Abschluss der Kunstakademie Düsseldorf.

Zur Eröffnung am Donnerstag, 9. Juni 2022 im BOA wird die Künstlerin anwesend sein und freut sich auf interessierte Besucher und Besucherinnen. Am Samstag, 18. Juni findet im Rahmen der Ausstellung ein Auftritt der Brussels Cleaning Masters mit einer Musik-Performance zur Erklärung der Menschenrechte statt.

Bunker of Art (BOA), Scheibenstraße 34, 52070 Aachen

Ansprechpartner:
Lazar Bochvarov
Tel: +49 176 34653503
E-Mail: lazar.bochvarov@thebase-ev.de
Website: www.thebase-ev.de

Öffnungszeiten:
9. Juni 2022: Eröffnung 18:00 – 22:00 Uhr
11. Juni 2022: 15:00 – 18:00 Uhr
12. Juni 2022: 15:00 – 18:00 Uhr
18. Juni 2022: Brussels Cleaning Masters performen die Erklärung der Menschenrechte
Einlass ab 19:00, Beginn 20:00 Uhr
19. Juni 2022: Matinee 11:00 – 14:00 Uhr
26. Juni 2022: Finissage 17:00 – 20:00 Uhr

Bildmaterial zum Download:

Aus der Serie GIRLS, Äthiopien. Die 14-jährige Äthiopierin Handarto Abdi bei  ihrer Hochzeitsfeier.
Aus der Serie FAITHFUL WATERS. Sommer 2021 in Vilkovo im Donaudelta, Ukraine
Aus der Serie FAITHFUL WATERS. Sommer 2021 in Vilkovo im Donaudelta, Ukraine
Aus der Serie MAÎTRE CHOU, Demokratische Republik Kongo. Der Mann von Irene Mola-Mohoke starb an Ebola.
Nathalie Bertrams im BOA. Foto: Lazar Bochvarov
Fotos: Felix Kindermann
Die Brussels Cleaning Masters sind ein Improvationsensemble, im klassischen Rock-Line-Up: Stimme, Gitarre, Bass, Schlagzeug.
Mehr Informationen zu den Brussels Cleaning Masters.